Dreifach-Erfolg für die Stars aus Oberhausen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag machten wir uns auf in Richtung Gießen, um auf der Regionalmeisterschaft Mitte in die Saison 2016 zu starten. Während Juniors und Silver Stars im Bus noch einmal die Augen zu machten, wurden die Minis bereits frisiert, denn für Sie ging es schon um 10.26 Uhr  auf die Matte.  In Gießen ging es also direkt los: Stellprobe, Passcheck und Routine.  Alle 3 Teams durchliefen einen straffen Zeitplan. Zwischen Haarspray und Makeup blieb zum Glück immer noch Zeit zum Anfeuern. Nachdem die Mini Stars mit einer super sauberen Präsentation ihres Programms vorlegten, stieg die Stimmung. Unsere Juniors waren aufgrund einiger schwerer Grippefälle zwar leicht geschwächt, dies spiegelte sich aber nicht in ihrer top Performance wider, die sie um 11.47 Uhr vor der ausverkauften Halle zeigten. Nun stand noch der Auftritt der Silver Stars an, die als letztes Team der Stars Cheerleader Oberhausen an den Start gingen. Nach einem kurzen Warm-Up wurde es für die Damen um 12:40 Uhr ernst.  Auch sie lieferten eine saubere und verletzungfreie Routine ab.

Zum Glück mussten wir nicht allzu lange auf unsere Siegehrung warten.  Mit 6,82 Punkten holten unsere Mini Stars den Regionalmeistertitel in der Kategorie Peewee Freestyle Pom Small. Unsere Junior Stars lieferten sich wieder ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Alba Berlin Juniors Dancers, gewannen dies aber mit einem knappen Vorsprung und 7,00 Punkten. Den dritten Titel holten die Silver Stars nach Oberhausen, die sich mit einem Vorsprung  von 0,85 Punkten klar gegen die Konkurrenz aus NRW und Sachsen durchsetzten.

Einige Bilder unserer RM 2016 finden Sie hier:

Mit diesem perfekten Start in die Saison trainieren unsere drei Teams jetzt für die deutsche Meisterschaft in Bonn. Die Silver Stars machen sich allerdings vorher noch auf den Weg zu den Dance Worlds nach Orlando/Florida (USA), wo sie als Team Germany bei der WM starten.